29.04.: Schweres Los beim Endspurt

Boente – (Nähe) A Feroza ~12,5 km

12 Tage ohne Unterbrechung unterwegs. Streikt jetzt der Körper? Ich mußte heute schon nach 12 km aufgeben. Das Ziel scheint so nah und doch so fern. Bis nach Santiago sind es jetzt noch rund 37 km. Am Freitag Abend geht mein Bus zurück nach Madrid. Zum ersten mal dachte ich heute daran auf den letzten Metern die Segel streichen zu müssen.
Mein Knie machte heute ernsthafte Probleme.
Sicherheitshalber habe ich dann abgebrochen und behandle seit heute Mittag mit Diclofenac-Salbe, die ich unterwegs geschenkt bekommen habe.

Unterwegs ging es heute durch Laub- und Eukalyptuswälder. Das Aroma der Eukalyptusbäume ist wirklich sehr intensiv.

image

image
image

image

Am Nachmittag habe ich mir damit Mut gemacht den bisherigen Weg zurück zu verfolgen. Ich stehe so kurz vorm Ziel. Den Rest muß ich auch noch schaffen. Für morgen habe ich noch Ibuprofen Tabletten. Zur Not müssen die helfen.

Morgen starte ich wohl sehr früh, gegen 6 Uhr – um unterwegs reichlich Pausen einlegen zu können.
300 Kilometer liegen bereits hinter mir, in 12 Tagen. Die restlichen 37 schaffe ich auch noch!

image

Advertisements

4 Kommentare zu “29.04.: Schweres Los beim Endspurt

  1. Hallo Jürgen, mit Begeisterung lese ich gerade Deinen Blog und find es genial, dass du schon so weit gekommen bist. Tolle Bilder. wahnsinn. es begeistert mich.
    Viel Freude und gute Gedanken noch auf der letzten Strecke, die du bestimmt schaffst. Jürgen und aufgeben, das passt nicht:-))
    Viele Grüße aus Köln,
    Simone

    Gefällt mir

  2. Hallo!
    Erst einmal vielen Dank für die tollen Berichte, mit Spannung haben wir die jeden Tag verfolgt!
    Halte Durch, die letzten Kilometer schaffst du jetzt auch noch!
    Viel Spaß und geniesse jeden Schritt, dann fallen Sie dir leichter 🙂
    Liebe Grüße und Alaaf!
    Jule und ihre Dosenöffner

    Gefällt mir

    • Danke! Nach einem geschätzten halben Liter Salbe geht’s momentan wieder ganz gut. Mit den richtigen Tabletten fliege ich morgen Richtung Santiago…

      Gefällt mir

Kommentiere diesen Beitrag

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s